kv-sofortvergleich

Prüfen Sie Ihr Sparpotential. Wie ist Ihr derzeitiger Status?

Wie sind Sie derzeit versichert?

Wie möchten Sie im Krankenhaus untergebracht werden?

Wie viel Zahnersatz soll erstattet werden?

Wünschen Sie sich zusätzliche Leistungen?

(Mehrfachauswahl möglich)

Welche Prioritäten bevorzugen Sie?

(Mehrfachauswahl möglich)

Ihr Geburtsjahr

Wir stellen Ihren Tarif zusammen, bitte warten...

Allianz Arag Axa Barmenia Concordia DIe Continentale DKV Gothaer Hanse Merkur Nürnberger R+V Signal Iduna Würtembergische
Allianz Arag Axa Barmenia Concordia DIe Continentale DKV Gothaer Hanse Merkur Nürnberger R+V Signal Iduna Würtembergische

Wer soll den Vergleich erhalten?

Private Krankenversicherung Vergleich

  • Über 1000 Tarife vergleichen und sparen
  • Günstige Berufsgruppen-Spezialtarife
  • Aktuelle Testsieger
  • Unser Service ist für Sie natürlich völlig kostenlos und unverbindlich

Unsere Partner

Allianz Arag Axa Barmenia Concordia DIe Continentale DKV Gothaer Hanse Merkur Nürnberger R+V Signal Iduna Würtembergische
Allianz Arag Axa Barmenia Concordia DIe Continentale DKV Gothaer Hanse Merkur Nürnberger R+V Signal Iduna Würtembergische

Private Krankenversicherung - Der individuelle Schutz für alle Selbstständige, Freiberufler, Angestellte und Beamte

Jeder Arbeitnehmer hat die Möglichkeit, sich privat versichern zu lassen. Entscheidend ist dabei die Jahreseinkommensgrenze (JAEG), die bei einem Jahresbruttogehalt von 60.750 Euro liegt (Stand: 2019).

Doch nicht nur Arbeitnehmer, sondern auch Selbstständige, Freiberufler und Beamte können sich privat versichern. Der Vorteil gegenüber der gesetzlichen Krankenversicherung liegt auf der Hand, denn eine private Krankenversicherung ermöglicht dem Versicherten ein erweitertes und umfassenderes Leistungsspektrum. Kürzere Wartezeiten beim Arzt oder die Behandlungen durch ein Chefarzt sind nur zwei der vielen Vorteile, die Ihnen eine private Krankenversicherung bietet.

Wir helfen Ihnen dabei den Tarif zu finden, der zu Ihnen passt. Vergleichen Sie mit uns alle Tarife der TOP Gesellschaften und sparen Sie dadurch bares Geld. Das Beste daran - unser Service ist für Sie völlig kostenlos und unverbindlich.


Vorteile zugunsten Ihrer Gesundheit

Bei einer privaten Krankenversicherung müssen Sie keine Kompromisse bei der Gesundheit eingehen. Von daher bietet Ihnen eine PKV viele Vorteile, mit denen Sie optimal versorgt sind.

Durch eine Individuelle Tarifgestaltung erhalten Sie eine breite Auswahl an ambulanten und stationären Behandlungen.

Ein weiterer Vorteil liegt an der bevorzugten Behandlung. Profitieren Sie von kürzeren Wartezeiten bei der Terminvergabe. Im Krankenhaus stehen Ihnen zudem je nach gewähltem Tarif beispielsweise ein Einbettzimmer und die Behandlung durch den Chefarzt zu.

Sie können zudem Zusatzversicherungen vermeiden, denn bei der privaten Krankenversicherung sind viele Leistungen bereits Bestandteil. Diese sind die Leistungen vertraglich garantiert und können im Nachhinein nicht gekürzt werden

Wer sich privat versichern kann

  • Selbstständige & Freiberufler

    Selbstständige & Freiberufler

    Ob Existenzgründer, etablierter Unternehmer oder Freiberufler; bei der privaten Krankenversicherung finden Sie individuellen Versicherungsschutz in jedem Preissegment. Versichern Sie sich als Privatpatient und nutzen Sie eine Gesundheitsversorgung nach höchsten Maßstäben.

  • Angestellte

    Angestellte

    Sie liegen über der Jahreseinkommensgrenze 60.750 Euro (Stand 2019), sind aber bisher noch freiwillig in der gesetzlichen Krankenkasse Mitglied? Entscheiden Sie sich für die private Krankenversicherung zugunsten höherer Gesundheitsleistungen und genießen Sie alle Vorteile als Privatpatient.

  • Beamte & Referendare

    Beamte & Referendare

    Sie sind auf der Suche nach einer Krankenversicherung mit Top-Leistungen? Die Beihilfe deckt maximal 50 % der Kosten; geben Sie volle 100 % für Ihre Gesundheit und schließen Sie die Lücke mit einem Ergänzungstarif der privaten Krankenversicherung.

  • Stdenten

    Studenten

    Als Student können Sie sich bei Aufnahme des Studiums für eine private Krankenversicherung entscheiden. Genießen Sie eine ausgezeichnete Versorgung und profitieren Sie von niedrigen Beiträgen bereits zu Beginn.

  • Kinder

    Kinder

    Natürlich hoffen Sie als Elternteil, dass Ihre Kinder so gesund wie möglich bleiben. Aber wenn etwas passiert, ist es beruhigend einen optimalen Schutz zu haben, der speziell auf die Bedürfnisse Ihrer Kinder ausgelegt ist.

Die Kosten der privaten Krankenversicherung

Viele Verbraucher denken, dass durch den großen Leistungsumfang der Privatversicherer auch die Kosten einer privaten Krankenversicherung sehr hoch sind. Allerdings gibt es bei der Beitragsberechnung große Unterschiede im Vergleich zur gesetzlichen Krankenversicherung:

In jungen Jahren günstig

Fakt ist, dass bei guter Gesundheit gerade in jungen Jahren die privaten Krankenkassen auch bei besseren Leistungen günstiger sind als die gesetzlichen Anbieter. Das liegt in erster Linie an der Art und Weise der Beitragsberechnung. Wo die gesetzlichen Krankenversicherungen sich an dem Einkommen der Versicherten orientieren, berechnen sich die Beiträge einer privaten Krankenversicherung eher nach dem Beruf, dem Alter und den möglichen Vorerkrankungen sowie den Zusatzleistungen. Daher profitieren oft junge gesunde Menschen von einer PKV.

Teuer im Alter?

Dies bedeutet natürlich nicht, dass im Alter die Beiträge zur PKV plötzlich explodieren. Steigen werden sie allerdings in jedem Fall. Auch bei glänzender Gesundheit steigen allein durch das altersbedingt erhöhte Krankheits- und Verletzungsrisiko die Beiträge. Allerdings schaffen die sogenannten Altersrückstellungen einen Ausgleich. Diese sind von Beginn an in den Tarifen integriert und finanzieren die steigenden Beiträge in späteren Jahren mit. Um aber wirklich tragbare Kosten im Alter zu gewährleisten, ist es auch bei einer privaten Krankenversicherung wichtig, die Tarife in Hinblick auf die Kostenentwicklung zu vergleichen. Es ist zu empfehlen, sich früh für einen beitragsstabilen Tarif zu entscheiden, anstatt sich dauerhaft auf einen nur anfangs sehr günstigen Tarif festzulegen. Letztere haben die Eigenschaft, mit der Zeit wirklich teuer zu werden.

Im Alter bedeutet es natürlich nicht, dass die Kosten einer privaten Krankenversicherung explodieren. Steigen werden sie allerdings in jedem Fall, denn auch bei guter Gesundheit steigen diese allein durch das erhöhte Krankheits- und Verletzungsrisiko. Allerdings schaffen die sogenannten Altersrückstellungen einen Ausgleich. Diese sind von Beginn an in den Tarifen integriert und finanzieren die steigenden Beiträge in späteren Jahren mit. Daher sollte man Tarife im Hinblick auf die Kostenentwicklung vergleichen, um tragbare Kosten im Alter zu gewährleisten.

Beitragsfrei im Rentenalter?

Auch dieses Thema sollten Sie nicht aus den Augen verlieren. Unsere Experten zeigen Ihnen Möglichkeiten, wie Sie im Rentenalter Beitragsfrei versichert sein können und dabei bares Geld sparen können.


Welche Leistungen sollte eine gute Privatversicherung haben?

Kostenerstattung für Zahnbehandlung

Sie sollten auf die Höhe der Erstattungsätze für Zahnersatz achten. Denn nur 100% bedeuten eine komplette Kostenübernahme der Krankenkasse für die reguläre Behandlung. Jeden Prozentsatz, den Sie drunter liegen, müssen Sie aus der eigenen Tasche bezahlen.

Kostenerstattung für Arznei- und Verbandmittel

Für eine optimale Versorgung sollten Sie auf die Kostenübernahme nach ärztlicher Verschreibung achten. Darüber hinaus können Sie sich die Kostenübernahme über Generika (Nachahmerpräparate) sichern.

Kostenerstattung für Heilmittel

Hierbei handelt es sich um verschiedene Therapien, die durch einen ausgebildeten Therapeuten erbracht werden. Dazu zählen Behandlungsverfahren wie zum Beispiel Physiotherapie, Logopädie und manuelle Therapie.

Kostenerstattung für medizinische Hilfsmittel

Kosten für medizinische Hilfmittel können sich leicht auf vier- oder fünfstelligen Summen belaufen. Daher sollten Sie auch hier auf den Einschluss dieser Leistungen achten. Zu medizinischen Hilfsmitteln zählen neben Brillen auch Kompressionsstrümpfe, Rollstühle und auch Prothesen.